Historische Harfen
In Gruben 24
CH-8200 Schaffhausen

harp@beatwolf.ch

en-USde-CHfr-FR
  Suchen
  |  anmelden
Originaler Genuss

 

Originale Harfen aus der Zeit von Marie-Antoinette oder Hortense bieten einen Klang von ganz besonderem Charme.

Durch das Alter erhält das Holz eine äusserst agile Resonanzfähigkeit, die es mir erlaubt, selbst mit schonender Besaitung einen tragfähigen Klang zu gestalten. Die sorgfältig restaurierten Originale auf dieser Seite sind perfekt spielbar.

Musik und Schulen für Einfachpedalharfen:

» Harfenliteratur PDF

Antike Schmuckstücke

Sie lieben antike Gegenstände, spielen aber selber nicht Harfe?

Vielleicht haben Sie Lust, Ihr Instrument ab und zu in einem Hauskonzert klingen zu lassen. Ich kann Ihnen gerne eine Harfenistin vermitteln, welche die historische Harfe beherrscht und Ihnen ein passendes Programm aufspielt.

Oder Sie wünschen ein nicht spielbares Instrument, das einfach als Schmuckstück Ihre Wohnung bereichert. Dazu finden Sie hier auch antike Harfen, die unspielbar belassen sind, als stumme Zierde für das Interieur eines Antiquitäten-Liebhabers.

ERGONOMIE

Die originalen Harfen (und auch die den Originalen nachgebauten Harfen) klingen optimal und klangstark bei leichter bis sehr leichter Saitenspannung. Dies kommt einer unverkrampften Artikulation entgegen und ist Balsam für Leute, welche ihre Gelenke schonen wollen oder müssen. Der enge Saitenabstand kommt erleichternd hinzu, Oktaven sind auch für kleine Hände ohne grosse Spannung zu greifen.

Selbst Personen mit feinem Fingerbau oder mit gehabten Handverletzungen spielen auf den historischen Harfen mühelos; perlende Läufe lassen sich ohne Kraftaufwand schnell spielen und sprechen dabei exakt und klar an. Dies erstaunt oft auch hochvirtuose Spieler und Spielerinnen, welche sonst auf der modernen Konzertharfe zuhause sind.

Als Vergleich: Eine Konzertharfe arbeitet mit einer Gesamt-Saitenspannung von etwa 1'100 kp. Bei einer historischen Einfachpedalharfe sind es zwischen 250 und 400 kp, je nach Alter und Typ. Der Oktavabstand c° - c' ist bei Konzertharfen um die 112 mm, bei historischen Harfen um die 92 bis 100 mm. Historische Harfen sind auch ergonomische Harfen

Naderman Paris 1771
 

Jean Henri NADERMAN (Luthier de Mme la Dauphine) Paris 1771.       ZU  VERKAUFEN

Exzellente Harfe von Naderman (Vater) im Stil Louis XVI. Der edle und farbenreiche Klang erfüllt allerhöchste Ansprüche: Heller, barocker Diskant, sehr warmes Timbre, gut tragender Ton. 9-späniges Ahorn-Korpus, leichte Bauweise, reich beschnitzt. Decke: Rosenbouquets (Oelmalerei).
Die Harfe ist 2012 restauriert und in einwandfrei spielbaren Zustand gebracht worden. Rarität aus der Zeit von Marie-Antoinette!

Einfachpedalharfe, Zugkrückenmechanik. Höhe 164 cm; gleichschwebend temperiert.

NEU Geänderte Besaitung: 36 Darmsaiten G1 – g3; Stimmton a1 = 415/430 Hz (auf Anfrage 440 Hz mit dünneren Saiten).

» mp3-KLANGBEISPIEL

      

 

 

Blaicher, Paris, ca. 1825
 

Einfachpedalharfe von George BLAICHER Paris, ca.1825.     ZU  VERKAUFEN

Die Empire-Harfe arbeitet mit Zugkrücken-Mechanik und hat einen kräftigen, klaren Ton. Die Harfe aus Ahorn mit vergoldetem Dekor ist 2011 restauriert worden, sie ist perfekt spielbar. 

Umfang 43 Darmsaiten E1 bis e4, Stimmton 415/430 Hz (Auf Wunsch 440 Hz möglich). Gleichschwebend temperiert. Höhe 170,5 cm.

 

 

 

Cousineau Paris, c.1810
 

Jacques-Georges COUSINEAU, Paris, ca.1810.       ZU  VERKAUFEN

Einfachpedal-Harfe im Empire-Stil von Cousineau, Paris, no.425. Korpus und Rahmen in rot mit neu vergoldetem Kapitell und Profilen; Mechanik-Abdeckung mit Glasfenstern. Die Harfe habe ich 2009 komplett restauriert, sie ist bestens spielbar. Schöner, intimer Klang.

Zugkrückenmechanik. 39 Darmsaiten G1 - c4  auf 430 / 440 Hz; Höhe 162 cm.

 

 

Clermont, Facteur à Nancy, ca. 1785
 

Einfachpedalharfe von Clermont à Nancy von ca. 1785      ZU  VERKAUFEN

Harfe im Stil Louis XVI, mit vergoldetem Blattwerk geschmückt, die Halsrückseite mit Glasfenstern und Spiegel.
Antiker Zustand, nicht spielbar. Ein Schmuckstück aus der Zeit von Marie-Antoinette, z.B. in Ihrem Salon?

37 Darmsaiten G1 – a3, Höhe 163 cm; Zugkrückenmechanik.

 

 

Holtzman Paris 1785
 

Godefroid HOLTZMAN, Paris 1785 im Stil Louis XVI.       VERKAUFT

Antiker Zustand, nicht spielbar. Mit Gold und Malereien, ein Schmuckstück aus der Zeit von Marie-Antoinette, z.B. in Ihrem Salon?

Höhe 163 cm.; Brandstempel "HOLTZMAN / APARIS". Im Innern signiert "+ / holtzman / père / a paris / 1785 / 7bre"

      

 

Beat Wolf, Schaffhausen 1992
 

Beat WOLF, Schaffhausen, 1992.        VERKAUFT

Die Einfachpedalharfe aus Kirschbaumholz ist reich beschnitzt. Sie wurde 2009 komplett revidiert und auf den neuesten Stand gebracht. Das originale Zugkrücken-System bietet die authentischen Voraussetzungen für die Spieltechniken des 18. Jh. Voller, warmer, sehr transparenter Klang, edles Timbre. Günstige Gelegenheit!

39 Darmsaiten F1 – b’’’; Höhe 167 cm; Stimmton a’=415Hz (auf Wunsch 430/440Hz).